Die Familie Wilde wohnte in Klein Revenow, neben den Höfen von der Familie Fuchs und Struck.

Das Wohnhaus

Das Wohnhaus, Baujahr unbekannt hat Reinhard Wilde von seinen Eltern geerbt.
Es hatte 3 Zimmer, eine Küche, ein Flur und eine Kammer. Erhalten geblieben sind nach 1945 das Wohnhaus und ein Nebengebäude.

Die Nebengebäude

Ein Stall, Baujahr um 1930 und eine Scheune, Baujahr unbekannt.

 

Genealogische Informationen

Reinhard Wilde, Landwirt
Geboren am 22.12.1887 in Klein Revenow, Kreis Cammin
Gestorben am 31.12.1945 (für tot erklärt)

Eheschließung im Juni 1921 mit Emma Lange
Geboren am 26.08.1896
Gestorben am 13.04.1946 in Plötzin, Insel Wollin

Landwirtschaft

Die Familie Wilde erwirtschaftete Einkünfte aus 8,65 Hektar Landwirtschaft.
Außerdem besaßen sie 1 Pferd, 4-5 Milchkühe und Jungvieh, 12-15 Schweine, 3-4 Schafe und Geflügel.

Quellen:
– Lastenausgleichsakte von Reinhard Wilde, BArch ZLA 1/70 028 55
– Ortsfamilienbuch Jassow