Familie Reetz

Die Familie Reetz wohnte in der Dorfmitte von Revenow, neben den Höfen von der Familie Willi Stock und Grete Stock.

 

Das Wohnhaus

 

Das Wohnhaus, Baujahr 1901 hat Willi Reetz von seinem Vater geerbt. Das Haus hatte 6 Räume.

 

Aufgrund der großen Bernsteinfunde in Revenow erzählte man sich, dass der Bauer Reetz sein Haus aus Bernstein erbaut habe.

 

Erhalten geblieben sind nach 1945 sämtliche Gebäude.

 

Die Nebengebäude

Eine Scheune, Baujahr 1912.

 

 

 

Genealogische Informationen

Willi Reetz, Landwirt
Geboren am 04.10.1901 in Revenow, Kreis Cammin

 

Eheschließung 1938 in Jassow, Kreis Cammin mit:

 

Hildegard Lüdtke

 

Eltern von Willi Reetz:

 

Johann Reetz
Gestorben in Revenow, Kreis Cammin.

 

Elise Reetz
Gestorben am 02.06.1953.


Landwirtschaft

Die Familie Reetz erwirtschaftete Einkünfte aus 11,5 Hektar Landwirtschaft, wovon 8,5 Äcker mit Roggen und Kartoffeln, 1 Hektar mit Wiese, 1,5 Hektar mit Weiden und 0,5 mit Hof, Wege und Gräben waren.

 

Außerdem besaßen sie 2 Pferde, 10 Rinder, 20 Schweine und Federvieh.

 

 

Quellen:

 

- Camminer Heimatgrüße, Folge 9 - Dezember 1949

- Lastenausgleichsakte von Willi Reetz, ZLA 1/72 265 85
- Ortsfamilienbuch Jassow