Familie Pieper

In Revenow waren 1945 zwei Familien mit den Namen Pieper wohnhaft:

 

- Familie August Pieper
- Familie Johannes Pieper

 

Familie August Pieper

 

Über die Familie August Pieper in Revenow konnten lediglich einige genealogische Informationen gesammelt werden.

 

Das Haus befand sich neben den Höfen von der Familie Jess und Struck.


Um 1936  übernahm Johann Beyersdorff den Hof von August Pieper.

 

Erhalten geblieben ist nach 1945 nur eine Scheune.

 

 

 

 

Genealogische Informationen

Johannes Otto Albert Beyersdorff
Geboren am 19.10.1902 in Klein Moitzow, Kreis Greifenberg

Eheschließung im Juni/Juli 1936 in Revenow, Kreis Cammin mit:

Edith Pieper

Geboren am 10.06.1912 in Revenow, Kreis Cammin
Gestorben am 14.12.1994 in Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern

 

Eltern von Johannes Beyersdorff:

 

Franz Ferdinand Wilhelm Beyersdorff

 

Eheschließung mit:

 

Mathilde Marie Charlotte Schröder

 

Eltern von Edith Pieper:

 

August Pieper

Geboren am 10.10.1876 in Revenow, Kreis Cammin
Gestorben am 03.03.1945 in Revenow, Kreis Cammin


Eheschließung mit:

Else Pauline Helene Volkmann
Geboren am 14.12.1881 in Zedlin, Kreis Greifenberg
Gestorben am 18.11.1970 in Menzlin, Mecklenburg-Vorpommern

 

Weitere Informationen

Ein Bericht von Frau Basner, welche damals an der Hochzeit als Kind teilnahm. 

 

" Herr Beyersdorff hat im Juni/Juli 1936 Frau Pieper geheiratet, an die Heirat erinnere ich mich noch sehr gut.
Ich war als Kind eingeladen, es kamen viele Gäste zur Hochzeit. Die Erwachsenen hatten einen Platz in der sogenannten guten Stube, die Kinder waren in einem kleinen Raum mit den Musikern.

 

Es war eine Kapellgruppe zur Hochzeit bestellt worden, es wurden Lieder wie "Im Grunewald, im Grunewald ist Holzauktion" und weitere ältere Schlager aus den 20er Jahren gespielt.

 

Zu essen gab es leckeren Spargel, ich hatte Schwierigkeiten später die Fasern zwischen den Zähnen herauszubekommen.

Es wurde sogar ein Raum zum Tanzen hergerichtet, wo die Erwachsenen dann getanzt hatten.

 

Vor der Heirat kam Herr Beyersdorff immer zu Besuch zu Edith, sie gingen immer die Strecke vom Wohnhaus entlang bei der langen Scheune zum Wohnhaus meiner Familie und wieder zurück. Er führte sie am Arm und sie spazierten immer lange hin und her. "

 

Familie Johannes Pieper

Die Familie Johannes Pieper lebte in Revenow, relativ am Anfang des Dorfes.

Der Hof befand sich neben den Höfen von der Familie Arthur Buntrock und der Familie Krüger.

 

Das Wohnhaus

Das Wohnhaus, Baujahr 1870, hat Johannes Pieper 1932 von seinen Eltern geerbt.

 

Außerdem besaß die Familie Pieper ein Wohnhaus für Deputatarbeiter, Baujahr unbekannt.

 

Erhalten geblieben sind nach 1945 das Wohnhaus, das Wohnhaus für Deputatarbeiter und der Stall.

 

Die Nebengebäude

Ein Stall Baujahr 1930, eine Scheune Baujahr 1870, ein Backhaus Baujahr 1870 und ein Geräteschuppen, Baujahr 1935.

 

 

Genealogische Informationen

Johannes Herbert Willi Pieper, Landwirt
Geboren am 28.09.1900 in Revenow, Kreis Cammin
Gestorben am 27.11.1945 in Burow, Mecklenburg-Vorpommern

 

Eheschließung am 25.05.1933 in Mokratz, Kreis Cammin mit:

 

Gertrud Frieda Helene Frank
Geboren am 15.11.1907 in Sabessow, Kreis Cammin
Gestorben am 14.09.1993 in Neumünster, Schleswig-Holstein

 

Eltern von Johannes Pieper:

 

Hermann Friedrich Wilhelm Pieper, Bauernhofbesitzer
Geboren am 01.02.1864 in Revenow, Kreis Cammin
Gestorben am 03.02.1930 in Stadt Cammin, Kreis Cammin

 

Hulda Wilhelmine Ernestine Reetz
Geboren am 09.02.1865 in Marquardsmühl, Kreis Cammin
Gestorben am 14.03.1942 in Stadt Cammin, Kreis Cammin

 

Landwirtschaft

Die Familie Pieper erwirtschaftete Einkünfte aus 50 Hektar Landwirtschaft, wovon 38 Hektar Äcker mit Roggen, Kartoffeln, Hafer, Rüben, Gerste waren, 10 Hektar an Wiesen und 2 Hektar an Hof, Wege und Gräben.

 

Außerdem besaßen sie 5 Pferde, 2 Fohlen, 25 Milchkühe, 1 Bullen, 18 Stück Jungvieh, 8 Kälber, 25 Schweine, 4 Schafe, 60-100 Hühner und 3 Zuchtgänse.

 

 

Quellen:

 

- Geburtsurkunde von Johannes Otto Albert Beyersdorff, Nr. 48/1902, St.A. Zirkwitz

- Martin Beyersdorff, Ahnenforscher

- Lastenausgleichsakte von Johannes Pieper, BArch ZLA 1/72 245 75
- Ortsfamilienbuch Jassow