Familie Hertzberg

Die Familie Hertzberg lebte auf einen Vierkanthof in Revenow, welcher zentral in der Dorfmitte lag.

 

Der Bauernhof wurde von Friedrich Hertzberg vom Landwirt Friedrich Tiegs im Dezember 1901 für 35.000 Goldmark gekauft.

Der Besitz ging 1912 an Erich Hertzberg über, sämtliche Gebäude wurden 1945 zerstört.

 

Das Wohnhaus

Das Wohnhaus mit Altenteilwohnung, Baujahr unbekannt hatte 2 Küchen, 2 Schlafzimmer, 1 Esszimmer, 1 Herrenzimmer, 2 Küchen, 2 Leutezimmer und 2 Altenteilszimmer.

 

Die Nebengebäude

2 Ställe, 2 Scheunen, Waschküche, Schmiede (privat) und Autogarage.

 

Genealogische Informationen

Erich Axel Helmut Hertzberg, Bauer und Gemeindevertreter
Geboren am 01.03.1885 in Stengow, Kreis Wollin
Gestorben am 17.12.1954 in Itzehoe, Schleswig-Holstein

 

Eheschließung im Oktober 1913 in Jassow, Kreis Cammin mit:

 

Olga Dummann
Geboren am 09.08.1892
Gestorben am 09.08.1978 in Itzehoe, Schleswig-Holstein

 

Eltern von Erich Hertzberg:

 

Friedrich Hertzberg
Gestorben 1942 in Revenow, Kreis Cammin

 

Landwirtschaft

18,5 Hektar Ackerland, Roggen, Hafer, Gerste, Kartoffel, Rüben., 3 Hektar an Wiesen, 3 Hektar an Weide.
3 Pferde, 20 Rinder, 30 Schweine, 40 Hühner.

 

 

Quellen:

 

- Camminer Heimatgrüße, Folge 297 - Dezember 1978

- Lastenausgleichsakte von Erich Hertzberg, ZLA 1/72 406 63

- Ortsfamilienbuch Jassow